Zum Inhalt springen

Tansania-AG am Friedrichs-Gymnasium

Die Tansania-AG am Friedrichs-Gymnasium besteht seit 1985 . Aus der AG ist mittlerweile auch ein gemeinnütziger Verein geworden. Schüler-AG und Verein leisten finanzielle Hilfe, um Jugendlichen in Tansania Bildung zu ermöglichen.

Wir organisieren Kuchen- und Waffelverkäufe, veranstalten Flohmärkte und Schuhputzaktionen, verkaufen Schmuck und Schnitzereien aus Tansania und engagieren uns beim Social Day sowie beim Sponsorenlauf. Von dem eingenommenen Geld wird zur Zeit ca. 120 tansanischen Jugendlichen der Schulbesuch bzw. das Ausbildungsgeld bezahlt. Fast alle sind Halb- oder Vollwaisen, die von Verwandten aufgezogen werden. Viele haben durch AIDS ihre Eltern verloren und das Geld reicht in den meisten Fällen nicht mehr für den Besuch der Grundschule.