Zum Inhalt springen

SV (Schülervertretung)

Aufgaben und Funktion der SV

1. Die Schülervertretung, kurz SV, vertritt die Schülerschaft. Wir geben unser Bestes die Meinungen, Anliegen und Wünsche der Schülerinnen und Schüler zusammen mit den SV-VerbindungslehrerInnnen umzusetzen. Damit wollen wir bewirken, dass sich jeder an unserer Schule wohl fühlt.
2. Zudem stehen wir in regelmäßigem Austausch mit der Schulleitung, um die verschiedenen Projekte zu verwirklichen.
3. Außerdem findet alle zwei Monate eine Schülerratssitzung statt. Hier treffen sich SV und Klassensprecher-/StufensprecherInnen, um sich gegenseitig über die Anliegen der SuS auszutauschen.
4. Jede/r zwischen der 5. und 12. Klasse ist bei uns in der Schülervertretung herzlich willkommen.

Projekte der SV

Jedes Jahr organisiert die SV verschiedene Projekte, wie zum Beispiel die Nikolaus- und Valentinsaktionen, wo Schülerinnen und Schüler Nikoläuse oder für den Valentinstag Rosen für ihre Freunde kaufen können, welche wir dann am Aktionstag verteilen. Ebenfalls überlegen wir uns auch immer wieder Projekte für „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“.

• Trinkwasserspender

Seit der Wahl von Kaspar Schlattmeier wünschen sich die SV und die Schülerschaft Trinkwasserspender, welche wir dieses Jahr den SuS zur Verfügung stellen wollen. Die wichtigsten Fragen sind geklärt, wodurch einer Anschaffung nichts im Weg steht. Ziel ist es, die Trinkwasserspender bis Ende des Schuljahres zu installieren. Das Thema Nachhaltigkeit ist uns sehr wichtig, weshalb die Trinkwasserspender uns besonders am Herzen liegen. Denn dadurch, dass wir lange Transportwege von Einweg-Plastikflaschen verhindern, unterstützen wir als Schule den Umweltschutz. Doch auch andere Themen sind für den Umweltschutz geplant.

• Sitzmöglichkeiten

Seit Längerem wünscht sich die SV und auch die Oberstufe mehr Sitzmöglichkeiten. Hierzu wurden bereits Vorschläge seitens der SV und des Fördervereins getätigt. Beide Parteien stehen im Kontakt und haben bereits eine Art von Sitzmöglichkeiten herausgesucht. Genauere Informationen und Angebote müssen noch eingeholt werden. Grund für diese Anschaffung ist der Mangel an Sitzmöglichkeiten mit Tischen. Der Oberstufenraum ist für die große Anzahl an SchülerInnen zu klein und birgt auch in der aktuellen pandemischen Lage hohes Risiko.

• Newsletter

Die SV möchte über einen Newsletter mehr mit den SuS in Kontakt treten und bessere Transparenz sowie Informationsweitergabe ermöglichen. Der Newsletter ist als reine Informationsquelle der SV gedacht. Inhalte
sind aktuelle Projekte, schuldemokratische Angelegenheiten (Schulkonferenz, Schülerratssitzung etc.), Umfragen im Bezug auf die Schule und allgemein Neuigkeiten zur Schule. Der Newsletter soll regelmäßig (mindestens alle zwei Monate, bei Bedarf auch öfter) über Teams an alle SuS geschickt werden und soll durch die SV-VerbindungslehrerInnen überwacht werden. Aktuell wird geprüft, ob dies über Teams möglich ist.

Aktuelle Ämterverteilung

Schülersprecherin: Mina Topci (EF)

Stellv. SchülersprecherInnen: Kaspar Schlattmeier (Q2), Ines Jäckel (Q2), Sophia Burchert (EF)

SV-VerbindungslehrerIn: Frau Dümke

Finanzreferentinnen: Sophia Burchert (EF), Yesim Yenigün (EF)

 

Erklärung der Ämter

SchülersprecherIn

Der/Die SchülersprecherIn ist dafür da, die Meinungen der SchülerInnen (SuS)zu vertreten und für die Kommunikation zwischen der Schulleitung und den SuS zu sorgen. Der/Die SchülersprecherIn ist immer ansprechbar und leitet die SV.

Stellv. SchülersprecherIn

Der/Die stellvertretende SchülersprecherIn vertritt den/die SchülersprecherIn, falls er/sie mal verhindert ist und steht ihm/ihr immer als Beratung zur Seite.

SV-VerbindungslehrerIn

Die SV-VerbindungslehrerInnen, die bei allen SV-Treffen dabei sind, unterstützen die SV und sind AnsprechpartnerInnen der SV.

FinanzreferentIn

Der/Die FinanzreferentIn verwaltet das Geld der SV.

VertreterInnen in der Schulkonferenz

Bei der Schulkonferenz werden wichtige schulinterne Themen besprochen. Es nehmen je 6 Eltern, LehrerInnen und SchülerInnen daran teil.

Bezirksdeligierte

Die Bezirksdelegierten nehmen an der Bezirksdelegiertenkonferenz teil, wo dann Themen für alle SVen im Kreis Herford besprochen werden.

Spendenaktion

Wie Ihr mitbekommen habt, haben wir vor einem halben Jahr neue Möbel bekommen. Um die ausrangierten, aber funktionstüchtigen Stühle nicht wegschmeißen zu müssen, setzten sich Herr Schmidt und der Schülersprecher Kaspar Schlattmeier für eine Spende der Stühle ein. Sie nahmen Kontakt zur Organisation Humanitäre Hilfe Osteuropa e.V. auf und organisierten den Transport. Die Organisation Humanitäre Hilfe Osteuropa e.V. sammelt halbjährlich Sach- und Geldspenden für Belarus. Da der Transport 2020 bereits durchgeführt wurde, mussten die über 200 Stühle für die nächste Spendenaktion zwischengelagert werden. Die Zwischenlagerung übernahm erfreulicherweise das Unternehmen Wellteam in einem ihrer Lager. Beim Verladen im Dezember 2020 sowie auch im Mai 2021 halfen mehrere SchülerInnen aus der SV und der Q1.

Die Nikolausaktion 2019

Auch in diesem Jahr fand wieder der Nikolausverkauf der Schülervertretung statt und war ein voller Erfolg. 

Alljährlich veranstaltet die SV die Nikolausaktion. Dabei beginnt etwa eine Woche vor dem Nikolaustag der Verkauf von Aufklebern, auf welche die Schülerinnen und Schüler den Namen und die Klasse einer Person schreiben können, die einen Nikolaus erhalten soll. Am 06. Dezember, also am Nikolaustag, verteilen die Mitglieder der SV dann die beklebten Schokoladen-Nikoläuse in den Klassen. 

In diesem Jahr wurden rund 600 Nikoläuse verkauft und verteilt. Mit dem Gewinn finanziert die SV verschiedene Projekte, wie das anstehende "Human Beatz Festival".