• Bilinguale Schule
  • bilingual school
  • école bilingue
  • İki dilli okul
  • Двуязычные школы
  • dwujęzyczne szkoły
Friedrichs-Gymnasium Herford,
Werrestraße 9,
32049 Herford

+49 (0)5221 189 3660,
fridericianum@herford.de

  • Girls' Day in Brüssel

    Kim Dobieszewski aus der Jahrgangsstufe Q1 hat den Girls' Day 2018 im Europäischen Parlament in Brüssel verbracht. Eine spannende Erfahrung für die politikinteressierte Schülerin.

  • Ausgezeichnete Schulsanitäter

    Zum zweiten Mal in Folge gewinnt der Schulsanitätsdienst des FGH den Wettbewerb des DRK-Kreisverbands „Herford Stadt“.

  • Cambridge Certificate 2018

    Bereits zum zweiten Mal haben Schülerinnen und Schüler des Projektkurses "Cambridge Certificate" unter Leitung von Lehrer Ingmar Brunn erfolgreich die Prüfung der University of Cambridge absolviert!

  • Informatikbiber 2018

    Schülerinnen und Schüler des FGH freuen sich über überdurchschnittlich starke Leistungen beim Informatikwettbewerb.

  • Das ist
    unsere Schule

    Begleiten Sie uns auf einem virtuellen Rundgang durch die Schule! Klicken Sie sich durch die Bilder-Galerie!

Latein

Latein: Muttersprache Europas gestern - heute - morgen

Die Sprache und Kultur der Römer stellen die gemeinsame Grundlage Europas dar. In den romanischen Sprachen Italienisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und Rumänisch, die sich aus dem Lateinischen weiterentwickelt haben, sowie im Deutschen und Englischen (ca. 60 Prozent der Vokabeln sind lateinischen Ursprungs) lebt die lateinische Sprache bis heute fort. Im Unterricht wird diese Verwandtschaft immer wieder deutlich gemacht.

Latein dient zum Verständnis einer grundlegenden Sprachgrammatik, regt zur Genauigkeit im Umgang mit der deutschen Sprache an und fördert die Text- und Lesekompetenz.

Fächerübergreifend werden Konzentration und Präzision geschult und Methoden analytischen Denkens trainiert, die auf wissenschaftliche Arbeitsweisen vorbereiten.

Für manche Studiengänge ist ein Nachweis von Kenntnissen der lateinischen Sprache nötig.

Im Lateinunterricht werden die vielfältigen und interessanten Themen der antiken Geschichte und Kultur in Bezug zur Gegenwart gesetzt und bieten den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich ihrer kulturellen Identität bewusst zu werden.

Ein eindrucksvolles Erlebnis ist in diesem Zusammenhang die für unsere Latinumskurse jährlich angebotene Romfahrt.

Daher hat Latein als ganzheitliche Bildungsgrundlage auch nach vielen Jahrhunderten am Friedrichs-Gymnasium noch einen festen Platz im Fächerkanon.