• Bilinguale Schule
  • bilingual school
  • école bilingue
  • İki dilli okul
  • Двуязычные школы
  • dwujęzyczne szkoły
Friedrichs-Gymnasium Herford,
Werrestraße 9,
32049 Herford

+49 (0)5221 189 3660,
fridericianum@herford.de

  • Die Q2 in Irland

    Im Rahmen der diesjährigen Studienfahrten der Jahrgangsstufe Q2 waren die irische Hauptstadt Dublin und ihr Umland erneut Ziel von Schülerinnen und Schülern des FG.

  • Neuer Peru-Austausch am FGH

    In Südamerika Land und Menschen kennenlernen sowie kulturelle Highlights wie die Inka-Stätte Machu Picchu besuchen - das ist jetzt für alle möglich, die Spanisch gewählt haben! 

  • Reif für die Insel

    Im September erlebte der gesamte Jahrgang 6 eine erlebnisreiche Woche auf der Insel Langeoog.

  • Friederizianer im Reich der Mitte

    Neun Schülerinnen und Schüler des FGH haben kürzlich am ersten China-Austausch mit Xinbei (Provinz Jiangsu) teilgenommen, dort zwei Wochen lang in Gastfamilien gewohnt und die Schule besucht.

  • Das ist
    unsere Schule

    Begleiten Sie uns auf einem virtuellen Rundgang durch die Schule! Klicken Sie sich durch die Bilder-Galerie!

Russisch

Russisch hat Tradition, eröffnet Horizonte, verbessert Berufschancen und ist spannend!

  • Russisch hat Tradition

Das Fach Russisch als neueinsetzende Fremdsprache in der Einführungsphase (E 10) hat am Friedrichs-Gymnasium eine lange Tradition und wird von den Schülerinnen und Schülern regelmäßig als drittes oder viertes Abiturfach gewählt.

  • Russisch öffnet Horizonte

Als Muttersprache von 150 Millionen Menschen ist die russische Sprache die wichtigste Vertreterin der slawischen Sprachfamilie, der größten Europas. Sie eröffnet den Zugang zum osteuropäischen Kulturraum. In ihrer über 1000-jährigen Geschichte hat die russische Kultur wesentliche Akzente in Wissenschaft, Technik, Literatur, Musik und Kunst gesetzt.

  • Russisch verbessert Berufschancen

Deutschland gehört zu den wichtigsten Handelspartnern Russlands. Allein die Hauptstadt Moskau beherbergt über 1000 deutsche Firmensitze und Institutionen. Russischkenntnisse sind daher in Handel und Industrie sehr gefragt.

  • Russisch ist spannend

Die kyrillische Schrift sieht zwar zuerst sehr exotisch aus, wird aber schon nach kurzer Zeit von Schülerinnen und Schülern sicher beherrscht. Neben der Vermittlung von sprachlichen Grundlagen erhalten die Lerngruppen Einblicke in die unterschiedlichsten Themen wie z.B. das Alltagsleben russischer Jugendlicher, Landeskunde und Literatur.