Zum Inhalt springen

Kunst

Farbe an das FGH!

Am Montag, den 1.7.2019, hat unser Kunstkurs der Q1 bei Frau Kückmann etwas Farbe ins Spiel gebracht. An dem Projekttag fand in unserem Gebäude an zwei unterschiedlichen Stellen Kunst statt. An der Außenwand zur Werre sprayten wir ein Graffiti und auf dem Schulhof der „Kleinen“ haben wir die grauen Säulen mit freundlichen Grundfarben neu in Szene gesetzt.

In den letzten vier Wochen haben wir im Rahmen des Kunstunterrichts diesen Tag mit sehr viel Spaß und eigenem Interesse vorbereitet. Denn wer will sich nicht als Abiturjahrgang an der eigenen Schule verewigen. Für das Graffiti skizzierten wir unterschiedliche Entwürfe und einigten uns dann auf das Motiv der spielenden Kinder mit der Weltkugel. Das Motiv hat so viele Aussagen für uns: Achtet auf eure Welt! Versucht das Leben zu genießen! Jeder kann seine eigene Welt gestalten! Nachdem klar war, was wir sprayen wollten, haben wir die Schablonen hergestellt und das Material organisiert.

„Der Schulhof sieht so trist aus und soll etwas Farbe bekommen!“. Das war nicht nur unser Wunsch, sondern auch der Förderverein war dieser Meinung. Daraufhin hatten wir auch direkt unsere finanzielle Unterstützung geklärt. Vielen lieben Dank an dieser Stelle. Wir haben uns ein ganz besonderes Farbkonzept überlegt, um den Schulhof freundlicher zu gestalten. Aus jeder Perspektive wird durch die besondere Anordnung der vier Grundfarben eine andere Wirkung erzeugt und es sieht immer etwas anders aus, wenn man nur kurz den Standort wechselt. Also kommt vorbei und schaut es euch an! Es lohnt sich;-)