Zum Inhalt springen

Artikel

!! Verschärfte Verkehrssituation durch Baumaßnahmen rund um das FGH !!

| Aktuelle Themen

Unter Hinweis auf den Elternbrief vom 12.07.2019 hier nochmals die dringende Bitte, die Kinder aufgrund der aktuellen Verkehrslage nicht vor unserem Schulgebäude abzusetzen, denn ein Gegenverkehr auf der Zufahrtstraße bringt die anderen Kinder in Gefahr!

Aufgrund der Baumaßnahmen am benachbarten Ravensberger Gymnasium, auf dem ehemaligen LZB-Grundstück und dem Grundstück neben dem Grün-Gold-Haus ist die Werrestraße vor dem Ravensberger Gymnasium gesperrt worden, keine Zufahrt mehr über den Kreisel möglich und die Bruchstraße zur Sackgasse geworden. 

Die momentan schon äußerst gefährliche Verkehrssituation, die Baustellenverkehr und Elterntaxis erzeugen, kann sich um einiges verschärfen, wenn die Eltern nicht rücksichtsvoll mit Blick auf Fußgänger*innen und Radfahrer*innen agieren. Die Schulleitung bittet die Eltern daher, nicht in die Bruchstraße hineinzufahren, denn Sie können dort nicht wenden. Ein Umfahren oder Parken an der Praxisklinik ist keine Alternative, denn es handelt sich um eine Feuerwehrzufahrt bzw. um ein privates Grundstück.

Setzen Sie Ihre Kinder bitte an der Mindener Straße, der Hansastraße oder auf dem Theaterplatz (Fußweg dann über das Ravensberger Schulgelände) ab. Auch an der Berliner Straße kann man die Kinder aussteigen lassen (Parkplatz / Parkbuchten an der Weinhandlung), die dann außerhalb jeder Baustelle entspannt über den Wall und die Fußgängerbrücke der Werre einen kurzen morgendlichen Spaziergang zur Schule unternehmen. Hier noch ein kurzer Hinweis zum Parkplatz an der Praxisklinik: bei einer Entwertung des Parktickets innerhalb von 15 Minuten fällt keine Parkgebühr an. Die Radfahrer sollten den Engpass Bruchstraße mit den beiderseitigen Baustellen unbedingt meiden.

Zurück
2019_Schulweg.jpg