Zum Inhalt springen

Artikel

Johann Budde - ein dritter Bundespreis beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten!

| Aktuelle Themen

Das FGH hat einen neuen Bundespreisträger in seinen Reihen. Johann Budde aus der jetzigen Klasse 9a hat beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten 2018/2019 nach einem Landessieg jetzt im Rahmen der Bundesverleihung am 19. November 2019 im Großen Saal von Schloss Bellevue einen dritten Bundespreis erzielt. Die Schulgemeinde gratuliert dazu ganz herzlich!

Unter der Tutorin Prof. Dr. Gunilla Budde wurde Johann Budde nunmehr für die Beitragseinreichung "Zwei Brüder im Ersten Weltkrieg. Briefe meiner Familie in Krisenzeiten" geehrt.

Für seinen Beitrag analysiert Johann über 400 kürzlich wiedergefundene Feldpostbriefe seiner Familie und bettet diese mithilfe weiterer Quellen in den historischen Kontext ein. Am Beispiel der persönlichen Krisen, die sich in den Briefen seines Urgroßvaters und Urgroßonkels an seine Urgroßmutter offenbaren, unterstreicht er die Facettenhaftigkeit von Krisen (Zitat aus dem Magazin für historisch-politische Bildung "spurensuchen").

Zurück
2019_Bundespreis_Geschichte.JPG