Zum Inhalt springen

Artikel

Elternbrief vom 11.04.2019

| Aktuelle Themen

Hier finden Sie die lesbare Ausfertigung des aktuellen Elternbriefes vom 11.04.2019:

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler*innen!

Bevor nach den Osterferien die letzte Etappe des Schuljahres beginnt, möchten wir Sie kurz über einige Veränderungen die Personal- und Raumsituation betreffend informieren:

Eine Referendarin des neuen Jahrgangs wird ab dem 01.05.2019 nicht mehr bei uns unterrichten. Dadurch ergeben sich Veränderungen in der Unterrichtsverteilung, weil ihr Unterricht von Kolleg*innen übernommen wird, die Q2-Kurse abgeben.

Erfreulicherweise haben wir eine Vertretungslehrkraft für Mathematik gewinnen können, die für den Abbau von Überstunden bei den stark belasteten Lehrer*innen dieser Fachschaft sorgt. Außerdem kehrt eine Kollegin aus Elternzeit zurück, so dass sich für den Moment die Personalsituation etwas entspannt.

Die Sperrung der naturwissenschaftlichen Räume am Nachbargymnasium hat auch für unsere Schule Konsequenzen, weil wir nach den Osterfreien vermehrt Ravensberger Schüler*innen und Kolleg*innen in unseren naturwissenschaftlichen Räumen beherbergen werden. Auch das führt zu Veränderungen im Stundenplan, der ohnehin nach dem Unterrichtsende der Q2 optimiert wird.

Wie in den Jahren zuvor werden am Freitag, den 12.04.2019 die Schüler*innen der Jahrgangsstufen 5-9 und Q1 nach der vierten Stunde unterrichtsfrei haben, weil die Lehrkräfte in die Nachbesprechung der Praktika der E-Phase eingebunden sind. Die Q2 wird nach der offiziellen Abiturzulassung ihre traditionelle Feier im Park zwischen FGH und RG abhalten. Ordnungsamt und Polizei sorgen dafür, dass alles im Rahmen bleibt.

Den Abiturient*innen wünschen wir gute Nerven in der Zeit der Prüfungsvorbereitungen und während der Klausuren, vor allem aber ein gutes Gelingen, so dass Sie zufrieden mit Ihren Ergebnissen am 6. Juli Ihr Abiturzeugnis entgegennehmen können.

Wir wünschen allen erholsame Ferien und frohe Ostern

und verbleiben mit herzlichen Grüßen

 

Katrin Böhme                                                            Gudrun Horst de Cuestas

 

 

Zurück