Zum Inhalt springen

Artikel

Einladung zum Weihnachtskonzert am 07.12.2019

| Aktuelle Themen

Hier finden Sie die lesbare Ausfertigung der Einladung zum Weihnachtskonzert:

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

bestimmt haben Sie sich / habt ihr euch den Termin schon im Terminkalender vermerkt, denn wie jedes Jahr findet das Weihnachtskonzert des Friedrichsgymnasiums am Samstag vor dem 2. Advent statt. Seien Sie / seid also herzlich am 07.12.2019 um 18:00 Uhr in die Münsterkirche eingeladen. Flötenensemble und Unterstufenchor eröffnen mit adventlichen Liedern das Konzert, in dessen Verlauf Sie / euch die Big Band unter der Leitung von Michaela Scheel ins „Winter Wonderland“ geleitet. Hervorzuheben ist eine Bearbeitung von „Stille Nacht“, intoniert in weichem Trompetenklang von Ines Jäckel, Nils Knop und Nils Hilgenkamp. Das sinfonische Orchester hat mit seinem Leiter Oliver Alamprese zwei Tschaikowsky- Bearbeitungen einstudiert, die Ouverture zu „Romeo und Julia“ und den „Blumenwalzer“, deren Ausdruck wunderbar in adventliche Stimmung versetzt. Zwei unserer hervorragenden Streicher, Michelle Kuch und Manuel Gottowik, werden zwei Sätze aus J.S. Bachs Doppelkonzert für 2 Violinen BWV 1043 präsentieren, darunter das berühmte „Largo“. Es begleitet sie die Camerata Fridericiana. Eine Kostbarkeit im Programm ist sicherlich die Komposition von John Rutter „Dancing Day“ für Harfe (Leni Alamprese) und Chor, die mit zartem Klang das traditionelle englische Weihnachtslied variiert. Vor dem Schlusschoral „Tochter Zion“ musizieren alle Instrumentalisten und Chöre gemeinsam eine Bearbeitung von „Freude, schöner Götterfunken“ aus der 9. Sinfonie von Beethoven und leiten damit ins kommende „Beethoven-Jahr“ über.

Wir freuen uns, Sie / euch im Publikum begrüßen zu dürfen. Der Eintritt ist frei, um eine Spende am Ausgang wird gebeten.

Mit herzlichen Grüßen

Gudrun Horst de Cuestas (Schulleiterin)

 

Zurück