Erfolge bei der Internationalen Biologie-Olympiade 2024 (IBO)

| Aktuelle Themen

In diesem Jahr haben erfreulicherweise drei Schülerinnen des Friedrichs-Gymnasiums an dem sehr anspruchsvollen Wettbewerb der „Internationalen Biologie-Olympiade“ des „Leibniz-Instituts für die Pädagogik der Naturwissenschaften und der Mathematik“ (IPN) der Universität Kiel teilgenommen: Greta Corazza (Q2), Julie Obbelode (Q1) und Sophie Wendik (Q2) . Alle drei haben sich in der ersten Runde kniffeligen Aufgaben, die deutlich über dem Niveau der Oberstufe liegen, gestellt und diese mit besonderem Erfolg bearbeitet. Die wurde auch in guten Platzierungen sichtbar.

Dabei ist die Arbeit von Greta Corazza besonders hervorzuheben, die sich mit ihrer Ausarbeitung für die 2. Runde in Form einer sehr anspruchsvollen Klausur qualifizieren konnte. In der abschließenden Bewertung der 2. Runde war sie vor ca. Dreiviertel aller teilnehmenden Schülerinnen und Schüler platziert.  

Nun wurden die Urkunden durch den MINT-Beauftragten, Herrn Voßmeier, übergeben, der sich mit den Teilnehmerinnen freut und von ihrem besonderen Einsatz im Fach Biologie beeindruckt ist.

Die nächste Wettbewerbsrunde beginnt schon wieder im April 2024. Bei Interesse melde dich bitte bei Herrn Voßmeier unter mintfgh-onlinede.

Back
2024_Bi_Olympiade__IBO_.jpg