Spendenaktion für die Ukraine

| Aktuelle Themen

Das Leid der Menschen in der Ukraine erschüttert auch die Schülerschaft des Friedrichs-Gymnasiums. Gleichzeitig wächst auch das Bedürfnis Solidarität zu zeigen und zu helfen. So wurde der Vorschlag bei der Hilfsaktion des Vereins Humanitäre Hilfe Bielefeld e.V. mitzumachen von den Schülerinnen und Schülern mit großer Beteiligung unterstützt. 

Die Aktion wurde von Herrn Krahn und dem Schülersprecherteam aus Mina Topci und Kaspar Schlattmeier organisiert. Der Verein Humanitäre Hilfe Bielefeld e.V., in dem Herr Krahn Mitglied ist, unterstützt seit vielen Jahren die Ukraine mit humanitären Hilfsgütern. Dieser hatte zur Spendenaktion aufgerufen, an der sich so auch die Schülerinnen und Schüler des Friedrichs-Gymnasiums beteiligten. Insgesamt packte das FGH knapp 370 Kartons mit Lebensmitteln. Auch das Ravensberger Gymnasium beteiligte sich an der Aktion.

Mit Hilfe der Schülervertretung wurden seit Montag, den 07.03.2022 jeden Tag vor und nach der Schule fertige Kartons angenommen. Diese wurden von Schülerinnen und Schülern oder hilfsbereiten Eltern geliefert oder im Rahmen des Unterrichts in Kleingruppen befüllt und dann auf Paletten gestapelt. 

Am Donnerstag, den 10.03.2022  holte ein LKW des Vereins die fertigen Paletten ab. 

Der Großteil der Hilfsgüter wird durch ein ukrainisches Speditionsunternehmen in das Gebiet Ternopil zu der Partnerorganisation "Blagodijnist" in ein Krankenhaus transportiert. Von dort aus werden die Pakete an vor allem aus dem Osten kommende Flüchtlinge und an notleidende Einheimische vor Ort verteilt. Die Menschen kommen zumeist aus Mariupol, Donezk, Luhansk und Kiew und suchen Schutz in der westlichen Ukraine. 

60 der Pakete sind bereits auf dem Weg Rawa-Ruska an der Grenze zu Polen, um dort ankommende Flüchtlinge zu versorgen. 

Wir bedanken uns bei der Schülerschaft, den Lehrkräften und den Eltern, die uns geholfen haben, unseren Beitrag zur Hilfe der Menschen in der Ukraine leisten zu können.

Zurück
2022_Ukraine_Kistenpacken.JPG
2022_Ukraine_002.jpg
2022_Ukraine_003.jpg
2022_Ukraine_001.jpg