Erfolg beim Schulwettbewerb „Alle für „Eine Welt“ für alle“

| Aktuelle Themen

Die fünf Schülerinnen Mirja Büscher, Selma Krömker, Tuana Paktas, Pauline Sagasser und Mia Hannemann (leider nicht mit auf dem Bild - ihre Urkunde hält Frau Akkermann) der jetzigen 9c haben im vergangenen Schuljahr am Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik im Rahmen des Erdkundeunterrichts teilgenommen und waren mit ihrem Projekt „Eine Woche vegan leben“ erfolgreich. Sie belegten den 4. Platz in der Kategorie 3 (8.-10. Klasse) und erhielten dafür 150,00 Euro Preisgeld sowie entsprechende Urkunden des Schulministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Eine tolle Leistung und Engagement für unsere Umwelt!

Zurück
2022_Erdkunde_Wettbewerb_Entwicklungspolitik.JPG