• Bilinguale Schule
  • bilingual school
  • école bilingue
  • İki dilli okul
  • Двуязычные школы
  • dwujęzyczne szkoły
Friedrichs-Gymnasium Herford,
Werrestraße 9,
32049 Herford

+49 (0)5221 189 3660,
fridericianum@herford.de

  • Die Q2 in Irland

    Im Rahmen der diesjährigen Studienfahrten der Jahrgangsstufe Q2 waren die irische Hauptstadt Dublin und ihr Umland erneut Ziel von Schülerinnen und Schülern des FG.

  • Neuer Peru-Austausch am FGH

    In Südamerika Land und Menschen kennenlernen sowie kulturelle Highlights wie die Inka-Stätte Machu Picchu besuchen - das ist jetzt für alle möglich, die Spanisch gewählt haben! 

  • Reif für die Insel

    Im September erlebte der gesamte Jahrgang 6 eine erlebnisreiche Woche auf der Insel Langeoog.

  • Friederizianer im Reich der Mitte

    Neun Schülerinnen und Schüler des FGH haben kürzlich am ersten China-Austausch mit Xinbei (Provinz Jiangsu) teilgenommen, dort zwei Wochen lang in Gastfamilien gewohnt und die Schule besucht.

  • Das ist
    unsere Schule

    Begleiten Sie uns auf einem virtuellen Rundgang durch die Schule! Klicken Sie sich durch die Bilder-Galerie!

20.05.2015

Spectaculum gewohnt spektakulär!

Am 20. Mai fand in der Aula das traditionelle "Spectaculum" der Jahrgangsstufe 5 statt.

Wenn sich das Schuljahr so langsam dem Ende zuneigt, ist es gute Tradition am Friedrichs-Gymnasium, dass die Klassen der Jahrgangsstufe 5 zum sogenannten Spectaculum einladen. Hier werden den Eltern und Mitschülern Darbietungen gezeigt, die dem Unterricht entspringen und von den Lehrerinnen und Lehrern mit viel Liebe zum Detail vorbereitet wurden. Ganz besonders freuten sich die Schulleiterin Gudrun Horst de Cuestas und die Unterstufenkoordinatorin Regina Dievernich, am frühen Abend des 20.05.2015 die zukünftigen Sextaner des Friedrichs-Gymnasiums zusammen mit ihren Eltern in der bis zum letzten Platz besetzten Aula begrüßen zu dürfen. Man blickte überall in gespannte und erwartungsvolle Gesichter, oder um es mit den Worten von zwei Schülerinnen aus der 5a zu sagen: „Vor einem Jahr saßen wir noch ganz aufgeregt im Publikum, heute stehen wir selbst hier.“

Den Anfang machte das Klassenorchester mit vielen Schülerinnen und Schülern aus der 5c unter der Leitung von Herrn Jahns und Frau Scheel, bei deren Darbietung des Queen-Klassikers „We will rock you“ das Publikum direkt zum Mitmachen animiert wurde. Es folgte die 5d mit einer Darstellung der Fangruppen während des wahren DFB-Pokalfinales zwischen Arminia Bielefeld und Bayern München. Hier konnten die Schülerinnen und Schüler glaubhaft vermitteln, dass der Pokal immer ein Ort für die eine oder andere Sensation ist. Es folgte die 5a mit ihrer Hip-Hop-Aufführung „Let’s get started“ auf Englisch. Den Abschluss vor der folgenden Pause bildete die 5b mit im Sportunterricht einstudierten akrobatischen Pramiden.

Nach der Pause ging es sportlich mit einer Trampolinnummer der 5a weiter, bei der sogar der eine oder andere Salto zu bestaunen war. Dem Deutschunterricht der 5c entsprang die anschließende Darbietung von zwei Streichen des Wilhelm-Busch-Klassikers „Max und Moritz“, bei dem das Leid von Witwe Boltes Hühnern und des Schneiders Böck von Schülerinnen und Schülern in teils aufwändiger Kostümierung dargestellt wurde. Als vorletzte Darbietung sang der Sextaner- und Quintanerchor unter Leitung von Frau Horst de Cuestas drei Lieder, unter anderem den FGH-Song, der die zukünftigen Schüler der Schule schon einmal auf die Vielfalt der neuen Schule einstimmte. Den Schluss gestaltete schließlich die 5b mit ihrer Geschichte „The paperbag princess“ aus dem Englisch-Unterricht. Diese endete zwar nicht mit einem Happy-End für das Paar aus Prinzessin und Prinz, bildete jedoch den schönen Abschluss eines sehr gelungenen Abends.