• Bilinguale Schule
  • bilingual school
  • école bilingue
  • İki dilli okul
  • Двуязычные школы
  • dwujęzyczne szkoły
Friedrichs-Gymnasium Herford,
Werrestraße 9,
32049 Herford

+49 (0)5221 189 3660,
fridericianum@herford.de

  • Die Q2 in Irland

    Im Rahmen der diesjährigen Studienfahrten der Jahrgangsstufe Q2 waren die irische Hauptstadt Dublin und ihr Umland erneut Ziel von Schülerinnen und Schülern des FG.

  • Neuer Peru-Austausch am FGH

    In Südamerika Land und Menschen kennenlernen sowie kulturelle Highlights wie die Inka-Stätte Machu Picchu besuchen - das ist jetzt für alle möglich, die Spanisch gewählt haben! 

  • Reif für die Insel

    Im September erlebte der gesamte Jahrgang 6 eine erlebnisreiche Woche auf der Insel Langeoog.

  • Friederizianer im Reich der Mitte

    Neun Schülerinnen und Schüler des FGH haben kürzlich am ersten China-Austausch mit Xinbei (Provinz Jiangsu) teilgenommen, dort zwei Wochen lang in Gastfamilien gewohnt und die Schule besucht.

  • Das ist
    unsere Schule

    Begleiten Sie uns auf einem virtuellen Rundgang durch die Schule! Klicken Sie sich durch die Bilder-Galerie!

16.09.2015

Musizieren mit echten Jazzern

Der Stifterverband "Friedericianum" spendiert 15 Schülern einen Workshop mit professionellen Musikern

Musizieren mit echten Jazzern

Der Stifterverband »Friedericianum« spendiert 15 Schülern einen Workshop mit professionellen Musikern

Herford (HK)/wst). Einmal mit professionellen Jazzern zusammen zu musizieren und dabei noch etwas lernen, davon träumen viele junge Musiker. Für 15 Schülerinnen und Schüler des Friedrichs-Gymnasiums ging dieser Traum am Dienstag in Erfüllung. Der Stifterverband »Friedericianum« spendierte den Jugendlichen einen Workshop mit fünf professionellen Musikern. Den ganzen Vormittag über probten die Jazz-Musiker mit den Schülern, zeigten ihnen Techniken und arbeiteten mit ihnen an Timing und Sound.

Bei Gabor Jakab drückten die Posaunenspieler Christian Müller, Jan Spanhofer und Timo Hilgenkamp die Schulbank. Der aus Ungarn stammende Musiker spielt in verschiedenen Big Bands und Ensembles, so auch im Bläser-Quartett »Brass Unlimited«. Zudem unterrichtet er an den Musikschulen in Detmold, Löhne und Lage. Seine drei Schüler hatten ihr Instrument bisher eher »klassisch« gespielt, der Ausflug in den Jazz war etwas Neues für sie. »Wir spielen die Töne nicht klassisch. Sie sind dichter, weicher oder härter«, stellte Christian Müller fest. Auch die Improvisation war eine neue Erfahrung für sie. »Die Freiheit, die der Jazz bietet, erfahren wir sonst nicht so«, sagt Jan Spanhofer, der wie Timo Hilgenkamp sonst in einem Posaunenchor spielt. Workshops gab es für Saxophon, Trompete, Klavier, Hammond-Orgel, Drums, E-Gitarre und E-Bass. Gemeinsam auftreten werden Schüler und Lehrer am Donnerstag, 17. September, wenn das FGH um 19.30 Uhr zu einem Jubiläumskonzert in die Schulaula einlädt. Auf dem Programm stehen Auftritte des »Ensemble Encore« und der Camerata Fridericana.

Aus dem "Herforder Kreisblatt" vom 16.09.2015