• Bilinguale Schule
  • bilingual school
  • école bilingue
  • İki dilli okul
  • Двуязычные школы
  • dwujęzyczne szkoły
Friedrichs-Gymnasium Herford,
Werrestraße 9,
32049 Herford

+49 (0)5221 189 3660,
fridericianum@herford.de

  • Die Q2 in Irland

    Im Rahmen der diesjährigen Studienfahrten der Jahrgangsstufe Q2 waren die irische Hauptstadt Dublin und ihr Umland erneut Ziel von Schülerinnen und Schülern des FG.

  • Neuer Peru-Austausch am FGH

    In Südamerika Land und Menschen kennenlernen sowie kulturelle Highlights wie die Inka-Stätte Machu Picchu besuchen - das ist jetzt für alle möglich, die Spanisch gewählt haben! 

  • Reif für die Insel

    Im September erlebte der gesamte Jahrgang 6 eine erlebnisreiche Woche auf der Insel Langeoog.

  • Friederizianer im Reich der Mitte

    Neun Schülerinnen und Schüler des FGH haben kürzlich am ersten China-Austausch mit Xinbei (Provinz Jiangsu) teilgenommen, dort zwei Wochen lang in Gastfamilien gewohnt und die Schule besucht.

  • Das ist
    unsere Schule

    Begleiten Sie uns auf einem virtuellen Rundgang durch die Schule! Klicken Sie sich durch die Bilder-Galerie!

04.05.2015

Podiumsdiskussion zur Euro-Krise am 4.5.2015

Prominente Politiker diskutieren am FGH über die Zukunft der Eurozone.

„Scheitert der Euro, dann scheitert Europa“, diese Aussage Angela Merkels aus ihrer Regierungserklärung im Jahr 2010 verdeutlicht den Stellenwert einer stabilen Eurozone für die europäische Gemeinschaft. Da die finanziellen Probleme der Euro-Krisenländer, insbesondere Griechenlands, im Jahr 2015 jedoch allgegenwärtig sind und ein Allheilmittel nicht in Sicht ist, stellt sich fortlaufend die Frage nach Lösungsstrategien.

Um Schülerinnen und Schüler an diese Thematik heranzuführen und sie für europapolitische Fragestellungen zu sensibilisieren, organisiert die Schülervertretung (SV) des Friedrichs-Gymnasiums in Kooperation mit der Fachschaft Sozialwissenschaften eine Podiumsdiskussion unter dem Titel „Griechenland und die Zukunft der Eurozone - Grexit als realistische Option der Krisenbewältigung?“. Diese findet im Rahmen der Europawoche 2015 am Montag, den 4. Mai, in der Aula des FGH statt. Als prominente Teilnehmer der Debatte konnten der Vorsitzende des Ausschusses für Auswärtige Angelegenheiten des Europäischen Parlaments Elmar Brok (CDU), der Euro-Kritiker und Buchautor Frank Schäffler (FDP) und die Bezirksvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen in OWL Ute Koczy gewonnen werden.

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9, E/10 und Q1 werden an der Veranstaltung teilnehmen.

Auch interessierte Bürger können die Veranstaltung, die um 08:30 Uhr (Einlass ab 08:15 Uhr) in der Aula des FGH beginnt,  als Zuschauer besuchen. Die Schule bittet um eine Voranmeldung bis zum 29. April über das Sekretariat (Tel.: 05221/ 189-3660).