• Bilinguale Schule
  • bilingual school
  • école bilingue
  • İki dilli okul
  • Двуязычные школы
  • dwujęzyczne szkoły
Friedrichs-Gymnasium Herford,
Werrestraße 9,
32049 Herford

+49 (0)5221 189 3660,
fridericianum@herford.de

  • Die Q2 in Irland

    Im Rahmen der diesjährigen Studienfahrten der Jahrgangsstufe Q2 waren die irische Hauptstadt Dublin und ihr Umland erneut Ziel von Schülerinnen und Schülern des FG.

  • Neuer Peru-Austausch am FGH

    In Südamerika Land und Menschen kennenlernen sowie kulturelle Highlights wie die Inka-Stätte Machu Picchu besuchen - das ist jetzt für alle möglich, die Spanisch gewählt haben! 

  • Reif für die Insel

    Im September erlebte der gesamte Jahrgang 6 eine erlebnisreiche Woche auf der Insel Langeoog.

  • Friederizianer im Reich der Mitte

    Neun Schülerinnen und Schüler des FGH haben kürzlich am ersten China-Austausch mit Xinbei (Provinz Jiangsu) teilgenommen, dort zwei Wochen lang in Gastfamilien gewohnt und die Schule besucht.

  • Das ist
    unsere Schule

    Begleiten Sie uns auf einem virtuellen Rundgang durch die Schule! Klicken Sie sich durch die Bilder-Galerie!

09.09.2016

Elternbrief vom 09.09.2016

Für das neue Schuljahr wünsche ich Ihnen und Ihren Kinder, dass Sie gut erholt und zuversichtlich starten konnten. Unsere Sextanerinnen und Sextaner haben sich hoffentlich schon etwas an den neuen Schulalltag gewöhnt und nette Mitschülerinnen und –mitschüler getroffen, mit denen sie zur Klassengemeinschaft zusammenwachsen...

09.09.2016

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler!                                                         

Für das neue Schuljahr wünsche ich Ihnen und Ihren Kinder, dass Sie gut erholt und zuversichtlich starten konnten. Unsere Sextanerinnen und Sextaner haben sich hoffentlich schon etwas an den neuen Schulalltag gewöhnt und nette Mitschülerinnen und –mitschüler getroffen, mit denen sie zur  Klassengemeinschaft zusammenwachsen. Auch denjenigen, die in die Oberstufe gekommen sind, wünsche ich Mut, Gelassenheit und Freude am Lernen.

In einigen Klassen der Unter- und Mittelstufe besuchen Kinder aus der internationalen Lerngruppe stundenweise den Regelunterricht. Herzlichen Dank möchte ich all denen sagen, die sich besonders um die Integration der Kinder bemühen und sie beim Deutschlernen unterstützen. Bitte pflegt diese Haltung, die Offenheit gegenüber den Menschen, die – aus welchen Gründen auch immer – ihre Heimat verlassen mussten. In diesem Zusammenhang mache ich auf eine Veranstaltung am 23.09.2016 aufmerksam, die von der Stiftung „Unser Herz schlägt hier“ organisiert worden ist. Einheimische und Migranten (-Familien) sind in der Zeit von 15:00 bis 18:00 Uhr zu einer Rallye durch Herford in kleinen Gruppen eingeladen. Start- und Zielort ist das Friedrichs-Gymnasium. Neben der Rallye besteht die Möglichkeit zu spielen oder sich bei Kaffee, Kuchen und anderen Snacks auszutauschen. Für nähere Informationen verweise ich auf die entsprechende Homepage der Stiftung.

Die sechsten Klassen sind wohlbehalten wieder aus Langeoog eingetroffen und haben dort herrliche Sommertage verbracht, allerdings zum letzten Mal in der Kajüte, die den Träger gewechselt hat.

Leider hat es durch die plötzliche Erkrankung einer Kollegin Unruhe gegeben. Spätestens nach den Herbstferien ist aber eine verlässliche, langfristige Lösung in Sicht, so dass sich die Abiturientinnen und Abiturienten keine Sorgen bezüglich der Vorbereitung auf die Prüfung machen müssen.

Der Oberstufenraum wartet auf seine Bauabnahme, so dass wir ihn bald seiner Bestimmung übergeben können. Dank Unterstützung des Schulvereins und Investitionen der Stadt Herford können wir den älteren Schülerinnen und Schülern einen mit internetfähigen PCs und gemütlichen Sitzmöbeln ausgestatteten Aufenthaltsraum zur Verfügung stellen, der den Lebensraum Schule deutlich aufwertet. Herzlichen Dank allen, die an dem Projekt mitgewirkt haben!

Das Projekt „Kletterspinne“ entwickelt sich ebenfalls weiter. Nach einer Begehung des hinteren Schulhofes hat sich ergeben, dass aus Platzgründen unter die Platanen keine Kletterspinne gebaut werden kann. Ein Kletterparcour soll neben den Tischtennisplatten vor dem Seiteneingang zur Sporthalle angelegt werden. In der Schülerratssitzung sind bereits zwei Vorschläge vorgestellt worden, allerdings wollen wir noch von einer anderen Firma einen Alternativvorschlag einholen.

Abschließend bitte ich Sie, liebe Eltern, noch einmal um Ihr Engagement. Bitte beteiligen Sie sich an der Elternarbeit, bringen Sie Ihren Rat und Ihr Anliegen auch in den Fachkonferenzen ein. Wir sind auf Ihren Blick als Eltern angewiesen, um uns weiter zu verbessern.

Bitte treten Sie auch dem Förderverein unserer Schule bei, damit wir die Rahmenbedingungen für das Lernen unserer Kinder optimieren können. Eine außerordentliche Sitzung des „Schulvereins“, der in „Förderverein“ umbenannt werden soll, findet am 20.09.2016 vor der Schulpflegschaftssitzung um 18:30 Uhr statt. Ein neuer Vorsitz ist zu wählen. Alle Mitglieder sind herzlich dazu eingeladen.

Für alle weiteren Termine verweise ich auf den Terminkalender unserer Homepage.

Mit herzlichen Grüßen

Gudrun Horst de Cuestas (Schulleiterin)

Hier können Sie den Elternbrief herunterladen.