• Bilinguale Schule
  • bilingual school
  • école bilingue
  • İki dilli okul
  • Двуязычные школы
  • dwujęzyczne szkoły
Friedrichs-Gymnasium Herford,
Werrestraße 9,
32049 Herford

+49 (0)5221 189 3660,
fridericianum@herford.de

  • Die Q2 in Irland

    Im Rahmen der diesjährigen Studienfahrten der Jahrgangsstufe Q2 waren die irische Hauptstadt Dublin und ihr Umland erneut Ziel von Schülerinnen und Schülern des FG.

  • Neuer Peru-Austausch am FGH

    In Südamerika Land und Menschen kennenlernen sowie kulturelle Highlights wie die Inka-Stätte Machu Picchu besuchen - das ist jetzt für alle möglich, die Spanisch gewählt haben! 

  • Reif für die Insel

    Im September erlebte der gesamte Jahrgang 6 eine erlebnisreiche Woche auf der Insel Langeoog.

  • Friederizianer im Reich der Mitte

    Neun Schülerinnen und Schüler des FGH haben kürzlich am ersten China-Austausch mit Xinbei (Provinz Jiangsu) teilgenommen, dort zwei Wochen lang in Gastfamilien gewohnt und die Schule besucht.

  • Das ist
    unsere Schule

    Begleiten Sie uns auf einem virtuellen Rundgang durch die Schule! Klicken Sie sich durch die Bilder-Galerie!

02.05.2015

Eine ganze Jahrgangsstufe auf der Piste

Die 9. Klassen waren auf einer Ski-Klassenfahrt in Steibis

Eine Klassenfahrt der besonderen Art haben die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen des Friedrichs-Gymnasiums Herford Anfang März erlebt. Zusammen mit ihren Lehrern ging es für den gesamten Jahrgang zum Skilehrgang nach Steibis ins Allgäu. Besonders dabei, dass die begleitenden Lehrkräfte ihre Schüler selbst geschult haben: „Wir sind am Friedrichs-Gymnasium in der glücklichen Lage, dass wir 9 ausgebildete Skilehrer unter den Lehrkräften haben und somit leistungsdifferenzierte Gruppen bilden konnten“, so Stefanie Kückmann, Klassen-und  Skilehrerin. Statt Pythagoras und alltäglichem Schulunterricht standen eine Woche lang praktische Skierfahrungen auf dem Programm. Es war erstaunlich zu sehen, wie schnell die Schülerinnen und Schüler Fortschritte auf Skiern machten und bereits nach wenigen Tagen das Skifahren erlernten. Neben den praktischen Erfahrungen wurde zum Abend die Theorie rund um den Ski durch Kurzvorträge und Schülerreferate ergänzt. Aber auch Dinge, die man sonst so im Schnee anstellen kann, kamen in Steibis nicht zu kurz. Ob Nachtwanderung mit Fackeln, Schneeballschlachten oder einfach nur der Ausblick. Das Schöne an diesem Ort ist tatsächlich, dass er mitten im Skigebiet liegt und es hier weit und breit keine Straßen gibt oder Verkehrslärm zu hören ist.