• Bilinguale Schule
  • bilingual school
  • école bilingue
  • İki dilli okul
  • Двуязычные школы
  • dwujęzyczne szkoły
Friedrichs-Gymnasium Herford,
Werrestraße 9,
32049 Herford

+49 (0)5221 189 3660,
fridericianum@herford.de

  • Cambridge Certificate

    Wir gratulieren den ersten Absolventen des Cambridge Certificate in Advanced English am Friedrichs-Gymnasium! 

  • Neue Sporthelfer am FGH

    Auch in diesem Jahr wurden wieder neue Sporthelfer für das Friedrichs-Gymnasium ausgebildet.

  • FGH Big Band nimmt erste eigene CD auf

    Schauen Sie sich hier einige Impressionen der CD-Aufnahme am zweiten Februarwochende an!

  • Erfolg bei der Biologie Olympiade

    An dem aktuellen Wettbewerb der Internationalen Biologie Olympiade hat der Schüler Christopher Baus aus der Q1 des Friedrichs-Gymnasiums sehr erfolgreich teilgenommen.

  • Das ist
    unsere Schule

    Begleiten Sie uns auf einem virtuellen Rundgang durch die Schule! Klicken Sie sich durch die Bilder-Galerie!

04.04.2017

Die FGH Big Band spielt im Vorprogramm der WDR Big Band

Am Dienstag, den 04. April, präsentiert die Big Band des Westdeutschen Rundfunks im Herforder Stadtpark Schützenhof ihr Programm „Monk @ 100“. Das Konzert ist Teil der neuen WDR-Konzertreihe „Happy Hour – Jazz um Sieben“. Die Big Band des Friedrichs-Gymnasiums tritt hierbei im Vorprogramm auf.

Musiker der Nachwuchsband Big Band des FGH mit ihrer Leiterin Michaela Scheel (ganz rechts) sowie (vorn von links) Stefan Tillmann (Pro Herford), Ulrich Frost (Drums & Percussions Paderborn e. V.), Frank Hölscher (Pro Herford), Christina Meyer (Sparkasse Herford) und Alexander Krähe (Herforder Brauerei).
Musiker der Nachwuchsband Big Band des FGH mit ihrer Leiterin Michaela Scheel (ganz rechts) sowie (vorn von links) Stefan Tillmann (Pro Herford), Ulrich Frost (Drums & Percussions Paderborn e. V.), Frank Hölscher (Pro Herford), Christina Meyer (Sparkasse Herford) und Alexander Krähe (Herforder Brauerei).

Herforder Konzertreihe „Rottöne“ präsentiert:

„Happy Hour“ mit der WDR Big Band

Big Band des Friedrichs-Gymnasiums im Vorprogramm

Am Dienstag, 4. April, präsentiert die Big Band des Westdeutschen Rundfunks  im Herforder Stadtpark Schützenhof  ihr Programm „Monk @ 100“. Das Konzert ist Teil der neuen WDR-Konzertreihe „Happy Hour – Jazz um Sieben“. Veranstalter ist die  Herforder Konzertreihe „Rottöne“  im OWL-Kultur-Projekt mit der Pro Herford Stadtmarketing und dem Festival Drums´n´Percussion Paderborn.

Als Vorband tritt die Big Band des Friedrichs-Gymnasiums auf und spielt gemeinsam mit einigen Profimusikern aus ihrem aktuellen Programm. Im Anschluss an das Konzert gibt es ein Freigetränk für alle Besucher, zudem ein Meet & Greet mit den Musikern der WDR Big Band.

Mit ihrem Programm „Monk @ 100“ huldigen die Big Band aus Köln und der Amerikaner Chris Byars mit Thelonious Monk einem der Protagonisten des Bebop, ebenso einem innovativen Pianisten und nicht zuletzt einem  wagemutigen Komponisten, der 2017 seinen 100. Geburtstag feiern würde. Byars hat dazu einige wegweisende Kompositionen Monks entkernt und in ihre Einzelteile zerlegt. In einem zweiten Schritt hat Chris Byars die Teile zu einem Big Band-kompatiblen und andersartigen Mosaik neu zusammengesetzt – ohne dabei den Kern der Originalkomposition aus den Augen zu verlieren.

"Happy Hour - Jazz um Sieben“ sei eine neue Konzertreihe, die einen entspannten Zugang zur großen Welt der Jazz biete, verspricht Ulrich Frost vom Verein Drums & Percussions (Paderborn), der als Kooperationspartner gemeinsam mit der Pro Herford Stadtmarketing für das Konzert verantwortlich ist. „Mit der WDR-Formation präsentieren wir eine der besten Big Bands der Welt – nicht zuletzt wegen ihrer Grammy-Auszeichnungen 2007 und 2008“, berichtet Stefan Tillmann, Projektleiter beim Herforder Stadtmarketing:  „Die Kombination mit der Nachwuchs-Big-Band des Friedrichs-Gymnasiums macht es zudem einzigartig.“ Eine Portion Aufregung und Vorfreude spüren die jungen Musiker und ihre Leiterin Michaela Scheel: „Es ist für uns ein besonderes Ereignis, mit dieser Band auftreten zu dürfen.“

Unterstützt wird dieses Projekt von der Sparkasse Herford und der Herforder Brauerei. „Im Zuge der Rottöne-Reihe präsentiert die Sparkasse Herford seit vielen Jahren besondere Konzerterlebnisse in Herford“, berichtet Peter Platz, Leiter für Unternehmenskommunikation. „Uns hat besonders die Kombination aus internationalen Profi-Musikern und regionalen Nachwuchstalenten, die gemeinsam diesen Abend gestalten, überzeugt“, so Platz weiter. Nach dem Konzert haben alle Gäste zudem die Möglichkeit sich mit den Profis und auch dem Nachwuchs auszutauschen – und dank der Unterstützung der Herforder Brauerei ist im Eintrittspreis für alle Besucher ein Getränk zum Meet & Greet enthalten. „Für die großen natürlich gerne ein herrliches Herforder, für die keinen Gäste und die Fahrer natürlich auch ein alkoholfreies Getränk“, betont Marketingleiter Peter Lohmeyer.

Der Einlass zum Konzert ist um 18 Uhr. Die Big Band des Friedrichs-Gymnasiums Herford beginnt um 18.30 Uhr, bis anschließend die Big Band ca. eine Stunde spielt. Der Eintritt kostet 12 Euro inkl. Gebühren und einem Freigetränke für das Meet & Greet.

Tickets gibt es unter www.addticket.de sowie in der Touristinfo in Herford.

Mehr unter www.rot-toene.de