• Bilinguale Schule
  • bilingual school
  • école bilingue
  • İki dilli okul
  • Двуязычные школы
  • dwujęzyczne szkoły
Friedrichs-Gymnasium Herford,
Werrestraße 9,
32049 Herford

+49 (0)5221 189 3660,
fridericianum@herford.de

  • Die Q2 in Irland

    Im Rahmen der diesjährigen Studienfahrten der Jahrgangsstufe Q2 waren die irische Hauptstadt Dublin und ihr Umland erneut Ziel von Schülerinnen und Schülern des FG.

  • Neuer Peru-Austausch am FGH

    In Südamerika Land und Menschen kennenlernen sowie kulturelle Highlights wie die Inka-Stätte Machu Picchu besuchen - das ist jetzt für alle möglich, die Spanisch gewählt haben! 

  • Reif für die Insel

    Im September erlebte der gesamte Jahrgang 6 eine erlebnisreiche Woche auf der Insel Langeoog.

  • Friederizianer im Reich der Mitte

    Neun Schülerinnen und Schüler des FGH haben kürzlich am ersten China-Austausch mit Xinbei (Provinz Jiangsu) teilgenommen, dort zwei Wochen lang in Gastfamilien gewohnt und die Schule besucht.

  • Das ist
    unsere Schule

    Begleiten Sie uns auf einem virtuellen Rundgang durch die Schule! Klicken Sie sich durch die Bilder-Galerie!

Mathematik

"Mathe macht glücklich!"

Das Fach "Mathematik" gehört zu den Kernfächern des gymnasialen Unterrichts und ist eine der ältesten wissenschaftlichen Disziplinen. Schließlich fördert das mathematische Denken Logik, Abstraktionsvermögen und die Anwendung von Problemlösungsstrategien. Dass Mathematik glücklich macht, lassen die steigenden Teilnehmerzahlen beim Känguru - Wettbewerb und bei der Mathematik - Olympiade erkennen. Über den Fachunterricht hinaus werden Lernstudios eingerichtet, um Schülerinnen und Schüler zu fordern.

 

 

In der Mittelstufe ab Jahrgang 7 werden die Schülerinnen und Schüler an die Funktionen des Taschenrechners herangeführt, damit er zunehmend souverän verwendet werden kann. Mit Beginn des 10. Jahrgangs kommt darüber hinaus ein graphikfähiger Taschenrechner zum Einsatz, der im besonderen Maße dazu geeignet ist, schriftliche Rechnungen und Ergebnisse zur selbst zu kontrollieren. Die graphische Darstellung von Funktionen ist für die Schülerinnen und Schüler besonders hilfreich. Selbstverständlich nutzen wir auch den  PC mit diversen Mathematikprogrammen.